Kurze Informationen zu den einzelnen Massagearten:

Klassische Massage

Lymphdrainage

Bindegewebsmassage

Fußreflexzonenmassage

Tiefenmassage nach Dr.H. Marnitz

Arthronmassagetherapie

Akupunktmassage nach Penzel/ Narbenentstörung

Tuina

Rücken – Intensiv Massage

Klassische Massage

Durch spezielle Grifftechniken, wie Kneten, Streichen, Drücken und Walken wird der Körper belebt, seine Selbstheilungskräfte aktiviert sowie eine Entspannung herbeigeführt.
Bei Schmerzen des Bewegungsapparates, wenn eine Verspannung der Muskulatur im Vordergrund steht oder einfach nur zum Entspannen und Wohlfühlen.

Lymphdrainage

Ist eine Ödem – und Entstauungstherapie bei geschwollenen Körperregionen.
Speziell nach Unterleibs- und/ oder Brustkrebsoperationen, aber auch nach traumatologischen Ereignissen die mit einer Schwellung einhergehen.

Bei Spannungskopfschmerz oder Migräne oder einfach nur zur totalen Entspannung, wird aber bei letzteren nicht von den Kassen teilrefundiert!

Durch diese Technik wird die Eigenmotorik des Lymphgefäßsystems, sehr positiv angeregt.

Bindegewebsmassage

Ist eine subcutane Reflex Therapie – Neuraltherapie.
Reflektorisch wird über den Cuti- Visceralen Reflexbogen auf Problemzonen Einfluss genommen.
Ist von den Kassen als Therapie anerkannt und wird teilrefundiert.

Häufigste Indikationen der BGM sind:
- Durchblutungsstörungen
- vegetative Dystonie
- Erkrankungen innerer Organe
- Erkrankungen der Atemwege

Fußreflexzonenmassage

Die Fußreflexzonenmassage beruht auf der Vorstellung, dass jedes Organ oder Körperteil einer bestimmten Zone der Fußsohle oder des Fußrists entpricht.
Wird diese Region nun durch Massage stimuliert, wirkt sich das positiv auf das entsprechende Organ aus.
Erkenntnisse beruhen auf „ Empirie „ also Erfahrungswerten.

Diese Technik ist aber wissenschaftlich nicht erwiesen und wird daher von den Kassen nicht als Therapie anerkannt.

Tiefenmassage nach Dr.H. Marnitz

Es handelt sich hier um eine spezielle Tiefenmassage / Schlüsselzonenmassage zur Behandlung von akuten und chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates.
Sie ist eine Kombination aus kleinflächiger- gezielter Tiefenmassage an Muskulatur, Sehnen, Bändern und Gelenken und mobilisierenden Maßnahmen und einem individuell erstellten Hausaufgaben – Übungsprogramm.

Arthronmassagetherapie

Unter Arthron verstehen wir die systemische Einheit aller an der Gelenksfunktion beteiligten Strukturen.
Nach genauer Befundung erfolgt die spezifische Behandlung des betroffenen Gelenks bzw. der betroffenen Struktur.

Begleitend werden Hausaufgaben – Übungsprogramme mitgegeben,
um das durch die Massage erreichte Ergebnis zu Erhalten.

Akupunktmassage nach Penzel/ Narbenentstörung

Diese Technik arbeitet auf der Grundlage der chinesischen Energielehre, wobei primär entlang der Meridiane massiert wird, die einen Energiemangel aufweisen.
Bestandteil einer Behandlung ist neben der Meridiantherapie auch die spezielle Narbenpflege.

Tuina

Tuina ist ein Teilbereich der TCM – Traditionelle Chinesische Medizin - und hat sich parallel zu Akupunktur entwickelt.
Wie bei der Akupunktur werden auch bei Tuina einzelne Punkte behandelt „ ohne Nadel nur mit Fingerdruck" und zusätzlich wird großflächig entlang der Meridiane gearbeitet.
Die Tuina – Massage hat das Ziel, die Energie ( das Qi ) durch den direkten Kontakt mit der Haut zu stimulieren und das Gleichgewicht von YIN und YANG wiederherzustellen, die Durchblutung zu fördern und Nerven, Muskel, Haut und Knochensubstanz anzuregen.

Rücken – Intensiv Massage

Ist eine spezielle Form der Massage, die mit langen Streichungen beginnt.
Es werden die Elemente der Unterarmtechnik mit denen der Schröpfmassage kombiniert.
Die großflächige Berührung mit den Unterarmen bewirkt eine tiefe Entspannung und Regeneration.
Heilmassage

Was Sie brauchen:
Diagnose und Verordnung Ihres Haus- oder Facharztes, diese Verordnung muss vom Chefarzt bewilligt werden - mit der bewilligten Verordnung kommen Sie zu mir.
Die Rechnung, die Sie nach meiner Behandlung bekommen, schicken Sie an die Krankenkasse und Sie bekommen Ihre Behandlung teilrefundiert.